Halteverbotszone


Für den Fall, dass die Parkmöglichkeiten an der Herkunfts- oder Zieladresse des Umzugs erschwert sind, beantragen wir eine Halteverbotszone bei den örtlichen Behörden. Bitte kreuzen Sie das Kästchen an, wenn Sie möchten, dass wir die Genehmigung organisieren.


Falls Sie den Parkplatz selbst blockieren möchten, beachten Sie bitte, dass eine Fläche von ca. 15 Metern Länge benötigt wird.


Wichtiger Hinweis: Wird keine Halteverbotszone beantragt oder kommt es am Umzugstag zu Straßenblockaden jeglicher Art, kann sich der Umzug zeitlich verzögern und es können zusätzliche Kosten entstehen.


schließen

Strecke LKW > Hauseingang


Der Abstand zwischen unserem LKW und Ihrem Hauseingang.


schließen

Aufzug verfügbar


Bitte informieren Sie uns, ob Ihr Gebäude über einen Aufzug verfügt, den unser Team während des Umzugs nutzen kann.


schließen

FLexibles Umzugsdatum


Wenn Ihr Umzugstermins flexibel ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf einen Preisnachlass


schließen